Aktuelles

ILE ZAM Zukunft Aktiv Meistern –

Klausurtagung vom 13. - 14.1.2023

 

In Maria Baumgärtle trafen sich zwei Tage lang Vertreter und Vertreterinnen aus den vier Kommunen der VG und der Pfarreiengemeinschaft Pfaffenhausen, dem Ansprechpartner des Amts für ländliche Entwicklung (ALE) für unsere Integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) und die  Umsetzungsbegleitung der ILE mit zwei Referentinnen der Schule der Dorf- und Landentwicklung (SDL) Thierhaupten. Gemeinsam wurde auf den bisherigen Weg der ILE geschaut. Dabei wurden zuerst die Ziele angesehen und danach eine Rückschau was bereits in der ILE passiert ist (Regionalbudget 2022, Ferienprogramm 2022, Unterstützung Ehrenamtlicher und geflohener UkrainerInnen und mehr). Es wurde sich ausgetauscht und vernetzt. Gemeinsam wurde über Traumvorstellungen der ILE gesprochen. Alle stimmten überein, dass das große Ziel ist „ZAM“ zu wachsen, wie der Name der ILE schon sagt. Dazu zählt es Gemeinschaften und Gruppen zu stärken, Netzwerke zu bilden und zu festigen und Menschen zu inkludieren. Kurzum Strukturen zu festigen und schaffen, die den Menschen vor Ort dienen.
Des Weiteren wurde intensiv mit den Zielen der ILE gearbeitet. Dazu wurden zwei neue Ziele hinzugefügt, dazu zählt die Information über und in der ILE, wie auch Schaffung von Infrastruktur, damit die ILE-Region zusammenwächst.
Ganz konkret wurde es für die nähere Zukunft am zweiten Tag: hier wurde der Aktionsplan der ILE angeschaut, nach Priorität eingeschätzt und neue Aktionen und Projekte hinzugefügt. Unter den Projekten, die noch in diesem Jahr angegangen werden, sind ein gemeinsamer Spielenachmittag/-abend, ein Jugendzeltlager, das Ferienprogramm 2023 und die Installierung einer Nachbarschaftshilfe zu nennen.

 

Wer nähere Informationen möchte, was eine ILE ist kann sich unter folgendem Link weiter informieren: https://www.stmelf.bayern.de/landentwicklung/dokumentationen/320536/index.php

Unser Franz Bisle geht in den Ruhestand!

 

Mit seinen 83 Jahren hat unser Amtsbote beschlossen, sein Amt nun weiterzugeben. Ab nächstem Jahr wird an seiner Stelle Frau Martina Lutzenberger die Amtspost

in Loppenhausen zustellen.

Wir bedanken uns bei unserem Franz für seine treuen Dienste und wünschen ihm Gesundheit und Freude im Ruhestand.

ILE-Zusammenschluss ZAM fördert Kleinprojekte im Jahr 2023

 

Regionalbudget beträgt 100.000 Euro

 

Aufruf zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte 

 

Der ILE-Zusammenschluss ZAM – Zukunft Aktiv Meistern hat für das Jahr 2023 beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Schwaben die Förderung eines Regionalbudgets nach den Finanzierungsrichtlinien Ländliche Entwicklung (FinR-LE) in Höhe von 100.000 EUR beantragt. Im Falle der Bewilligung durch das ALE erfolgt die Förderung nach den Bestimmungen der Maßnahme 9.0 Regionalbudget im Förderbereich 1 „Integrierte Ländliche Entwicklung“ (ILE) des Rahmenplans der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) in der jeweils geltenden Fassung. 

 

Die Voraussetzungen sowie den Förderantrag für Kleinprojekte finden Sie in den untenstehenden PDF-Dateien.

Projektbeschreibung zur Einreichung im Regionalbudget
Beiblatt_Projektbeschreibung Regionalbud[...]
PDF-Dokument [606.5 KB]
Förderantrag für Regionalbudget
reg_budget_muster_foerderanfragen.docx.p[...]
PDF-Dokument [432.7 KB]

Grundsteuerreform

Checkliste für ein Wohngrundstück

 

Das Bayerische Landesamt für Steuern hat eine Checkliste erstellt, um den Eigentümerinnen und Eigentümern eine zusätzliche Hilfestellung zur Abgabe der Grundsteuererklärung anzubieten.
Die Checkliste gibt bei Wohngrundstücken eine Übersicht darüber, welche Daten auf den Grundsteuer-Vordrucken abgefragt werden und wo diese zu finden sind.

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.grundsteuer.bayern.de

VHS-Programm Frühjahr / Sommer 2023
VHS Breitenbrunn 2023.pdf
PDF-Dokument [153.8 KB]

Der FLEXIBUS ist eine klasse Alternative zum Elterntaxi!

Mit dem FLEXIBUS bleiben Ihre Kinder mobil!
Video1_VieleWege_Mam_FIN.mov
QuickTime Video-Format [9.8 MB]

Wegweiser für Vereine

Das Landratsamt hat einen neuen Ratgeber für Vereine aufgelegt - Sie finden in hier.

 

 

Wasserwerte in der Gemeinde Breitenbrunn

Unsere neuen, sehr erfreulichen Wasserwerte sind online.

 

 

Informationen zur aktuellen Lage

Für Fragen zur aktuellen Gesundheitslage (Corona-Virus) ist das Gesundheitsamt Unterallgäu zuständig.

Weitere Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier.

Sollten darüber hinaus noch Fragen bestehen, ist das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes unter der Telefonnummer 08261 995-406 erreichbar.

 

Willkommen bei der Gemeinde Breitenbrunn!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können.

 

Die Gemeinde Breitenbrunn, im schönen Tal der Kammel, mit ihren Ortsteilen Bedernau, Loppenhausen und Breitenbrunn verfügt neben einer guten Fernstraßen- und Bahnverbindung über gepflegte Gasthäuser, Übernachtungsmöglichkeiten und eine intakte Infrastruktur.

Die Gemeinde bietet mit der "Natur-Therme Bedernau“ einen zusätzlichen Anziehungspunkt für Gesundheitsvorsorge und Erholung in unserem Kneipp-Landkreis Unterallgäu als Beitrag zur Nahversorgung nach dem Konzept des sanften Tourismus. Neben Bademöglichkeiten im Naturbad, einem Wassererlebnispfad, Rad- und Wanderwegen durch die unberührte Natur bringt besonders die Nutzung der

Thermalquelle in Heilwasserqualität den Besuchern Linderung ihrer Beschwerden, Entspannung und Wohlfühlen zu bezahlbaren Preisen in landschaftlich überaus reizvoller Umgebung. Die in der Nähe liegende Mariengrotte und die Wallfahrt Maria Baumgärtle bietet mit Kreuzweg, Kloster und Wallfahrtskirche auch Meditation und Erholung für Geist und Seele. Sie sehen, unsere Gemeinde ist eine Reise wert.

 

Das Gemeindegebiet besteht aus den Gemarkungen Breitenbrunn, Bedernau und Loppenhausen.

Zu Breitenbrunn gehören unter anderem die Orte Achsenried, Baumgärtle, Bedernau, Blatte, Brandstetten, Fürbuch, Hohenschlau, Kaisersmoos, Korb, Kunzach, Loppenhausen, Oberberghöfe, Staudenberg, Steinbach, Straßberg, Unterberghöfe und Weiherhof.

Das Unterallgäu - ein Film über unsere Heimat

Das Märchen vom Müller